GESCHICHTE UND ENGAGEMENT

Aus Leidenschaft wird Selbstständigkeit

 

Als Marcel Gerum und Christian Köppel sich kennenlernen wird schnell klar: Beide brennen für alles rund ums Auto. Ob Reparatur, Ersatzteilsuche oder die Beratung von Kunden: Die Leidenschaft ist für jeden spürbar.

Als 2021 der Kontakt zur Familie Seibold mit Ihrem Opel-Autohaus in Langenau zustande kommt, ist für die beiden gelernten KfZ-Mechaniker klar: Das ist ihre Chance. Sie fassen den Entschluss, das Autohaus am Langenauer Ortseingang zu übernehmen.

Die Chemie mit der jetzt ehemaligen Inhaberfamilie stimmt von Anfang an, die Übergabe ist viele Monate in vollem Gange. Betriebsabläufe, Kunden, IT-Systeme, Geschäftsprozesse - in einer vertrauensvollen Phase des Kennenlernens und Einlernens geht das Autohaus in die Hände von Marcel Gerum und Christian Köppel über.

Im Frühjahr 2022 folgt dann nach positiv turbulenten Monaten die Eröffnungsfeierlichkeit mit Mitarbeitern und dem Autohaus nahestehenden Personen.

"Wir freuen uns wahnsinnig auf das, was kommt. Auf jede Reparatur, jeden Kunden, den wir mit einem Neuwagen glücklich machen können und jeden Service", erzählt Christian Köppel am Rande des Eröffnungstages.

So wurde aus Leidenschaft eine mit vollem Einsatz verfolgte Selbstständigkeit - das Autohaus Köppel & Gerum freut sich auf Sie, liebe Kunden - und alles, was kommt.

Unterstützung der Uuulmer Basketballer

Mit Übernahme des Autohauses unterstützen wir bis heute die Basketballer aus Ulm. Die Partnerschaft erstreckt sich sowohl auf die Profis in der Basketball-Bundesliga als auch die gesamte Jugendarbeit des Clubs.

Bei den Profis ist das Autohaus Köppel & Gerum als Supporter aktiv, darüber hinaus wird gezielt die Jugend gefördert. Als Vereinsförderer unterstützen wir die Jugendabteilung von der U8 bis zur U19, rund 1.000 Jungen und Mädchen sind im Spielbetrieb.

Uuulmer!